Deckellobby

DeckelIch habe vor etwa einem Jahr einen Dosenöffner gekauft. Und ihn nie benutzt. Ich könnte behaupten, dass das daran liegt, dass ich natürlich nie Essen aus Dosen zu mir nehme. Aber so richtig entspricht das nicht der Wahrheit. Nee, es liegt einfach mal daran, dass die meisten Konservendosen mittlerweile einen solchen „Abziehdeckel“ haben. Habe gerade mal gegoogelt, aber manchmal ist es nicht so leicht den richtigen Fachbegriff zu finden. Und es gibt so viele schöne Deckel-Fachbegriffe wie beispielweise „Dosen-Kunststoffschnappdeckel“. Aber ihr wisst ja, was ich meine. Diese Deckel, die man durch Ziehen am Ring ohne weitere Hilfsmittel abbekommt.

Ich finde diese Deckel ja total praktisch und toll, frage mich allerdings, warum es die nicht schon immer gibt. Wieso sind die Konservendosenhersteller erst jetzt dazu übergegangen ihre Dosen umzurüsten? Lag das an der Dosenöffnerlobby? Hat die das verhindert?
Oder sind die Zeiten einfach vorbei, in denen man beim Campingurlaub in kalter, dunkler Nacht beisammen sitzt und leider hungrig bleiben muss, weil man mangels Dosenöffner die Ravioli-Dosen nicht aufbekommt?

Ich weiß es nicht. Neulich jedoch kam mein Dosenöffner doch noch zum Einsatz: Der Ring eines Dosendeckels war abgebrochen. Ist also doch ganz gut, im Campingurlaub vorsichtshalber einen Dosenöffner dabei zu haben. Freut ja dann auch die Dosenöffnerlobbyist_innen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s